Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 29. August 2013, 21:07

Sparen mit Aktien - ein Angebot der Sparkasse

Mein Sparkassenberater hat mir schon mehrfach angeboten mit Aktien zu sparen. Eigentlich wollte ich nur ein Tagesgeldkonto, was die Sparkasse aber anscheind gar nicht mehr so gerne macht. Stattdessen gibt es halt jetzt die Option mit dem Sparen mittels Aktien. Hat jemand Ahnung davon, wie das genau funktioniert? Irgendwie ist mir das nicht wirklich klar geworden.

Danke euch!

Chesterfield Stühle

Barock Spiegelkommoden Kaufen

Casio Damenuhr Rosegold

2

Samstag, 31. August 2013, 07:39

Das funktioniert ganz einfach: Die Sparkasse zieht in einem festen Rhytmus Geld
von deinem Girokonto per Lastschrift ein und kauft dafür Aktien. Bei
einem Aktiensparplan sind es Einzelwerte.



Wenn ich du wäre, würde ich noch mal direkt nach einem Tagesgeldkonto fragen, ein Aktiensparplan ist etwas vollkommen anderes und kostet dich sicher noch weitere Gebühren, die du beim Tagesgeldkonto nicht zahlen musst.