Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 16. Februar 2014, 06:07

Haftung Finanzberater: Mit Kredit in Aktien investiert.

Hallo Leute,
mein Finanzberater hat mir eingeredet für den Kauf eines Grundstücks
einen möglichst sehr hohen Kredit aufzunehmen. Das restliche Geld, welches nicht für den Kauf des
Grundstücks gebraucht wird, wurde "gewinnbringend" angelegt. Mein
Berater hat mir nicht mitgeteilt, das es sich hier nicht um Einzelaktien
gehandelt hat! Die Aktien sind nun sehr stark gefallen. Wie seht ihr
die Vorgehensweise meines Finanzberaters? Kann ich gegen ihn vorgehen?




Liebe Grüße und vielen Dank
Paul

Kolonial Möbel Schränke