Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsforum für Kredite und Finanzierungen - kredit-talk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 31. August 2013, 16:07

Kreditkarten vs. Sicherheit

Hallo liebe User,

Wenn es um das
Thema Sicherheit geht, stehen Kreditkarten ja immer wieder in der Kritik. Was auch nachvollziehbar ist, wenn man bedenkt, wie einfach es
ist, eine Unterschrift zu fälschen oder im Internet beim Shopping einfach nur
die Nummer der Karte eingeben zu müssen. Auf der einen Seite ist es ja ein Vorteil, dass man alles auf einen Klick schnell bezahlen kann aber das Sicherheitsrisiko scheint mir doch recht groß zu sein.

Gibt es denn etwas neues zum Thema Sicherheit beim Kauf mit Kreditkarte?

Fahrzyklus

Antike esstische

2

Samstag, 31. August 2013, 16:42

Einige Sicherheitsmaßnahmen wurden bereits umgesetzt. Zum Beispiel musst
du beim Bezahlen mit Kreditkarte die Pin-Nummer eingeben, das geht aber
nur, wenn deine Bank dieses Verfahren unterstützt und auch das
Händlerterminal diese zahlungsart unterstützt.
Des weiteren benutzen
immer mehr Händlerterminals den Chip auf der
Kreditkarte und nicht den Magnetstreifen. Der Chip ist besser
kopiergeschützt als der Magnetstreifen und ist es für jemanden, der eine
Kreditkarte kopiert
hat, viel schwerer zu nutzen.

Bei der Onlinezahlung kann es auch sein, dass die Bank ein vereinbartes Passwort
abfragt. Auch dies muss sowohl Bank als auch Händler unterstützen. Bei
der Zahlung gibt man dann ganz normal seine Kreditkartennummer,
Ablaufdatum & CVC Code an. Klickt man auf "weiter", wird man dann
aufgefordert, dieses Passwort einzugeben.

Gerade im Gespräch ist auch eine neue Variante, bei der der Kreditkarteninhaber seine
Handynummer hinterlegt und bei einer Onlinezahlung, eine SMS
auf sein Handy bekommt mit einer Tan-Nummer, die er dann Online
eingeben muss, um die Zahlung zu bestätigen.