Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 24. März 2013, 13:43

Kreditsicherheit bei Bankenwechsel

Hallo Forum,

wir haben das Haus unserer Eltern übernommen und müssen dafür 60.000 Euro zahlen, für die wir einen Bankkredit aufnehmen wollten. Wir hatten zwei Angebote einer Sparkasse vorliegen, und die eine, bei der mein Mann sein Konto hat, wollte den Kredit unbedingt haben, aber die Grundschuld, die zur Sicherung dienen sollte, liegt bei meiner Sparkasse. Abgesprochen war, dass meine Sparkasse eine Teilabtretung der Grundschuld vornimmt, und die andere Sparkasse war damit einverstanden.

Jetzt kommen die aber hinterher und wollen unbedingt die Grundschuld haben. Das wäre prinzipiell möglich, aber damit kommen zusätzliche Kosten auf uns zu. Müssen wir uns das eigentlich gefallen lassen? Mich ärgert das, erst ist alles klar, und dann kommen die hinterher und stellen
Nachforderungen, die uns zusätzlich Geld kosten.

Tanja

Parkhotel

Teak Bett

Barock Betten Kaufen

Kreditsicherheit für Zweitbank

unregistriert

2

Donnerstag, 28. März 2013, 07:48

Hallo Tanja,

eigentlich wundert mich das, dass es bei einer Sparkasse solche Probleme geben soll. Eigentlich ist das Verfahren, was Sie beschrieben haben, durchaus praktikabel und mit den geringsten Kosten für den Kunden verbunden.

Ich würde nochmal mit dem Berater sprechen, um die Angelegenheit zu klären. Falls dies nicht zu Ihrer Zufriedenheit erfolgt, können Sie auch darum bitten, dass der Filialleiter hinzugezogen wird. Sollte es weiter Schwierigkeiten geben, dann müssen Sie entscheiden, ob Sie mit den neuen Bedingungen einverstanden sind oder den Kredit nicht in Anspruch nehmen. Beides wäre zwar mit zusätzlichen Kosten verbunden, aber das lässt sich verschmerzen, wenn es ein besonders günstiger Kredit ist.

Im schlimmsten Falle könnten Sie auch mit dem Ombudsmann beim Sparkassenverband Kontakt aufnehmen, der sich bei Beschwerden bemüht, den Konflikt zu entschärfen.

Hilft Ihnen das?

Gruß Ralf Michael