Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 26. März 2013, 15:18

Zinsvergleich im Internet

Hallo Fans,

was haltet ihr von einem Zinsvergleich im Internet? Da werden ja verschiedene Webseiten angeboten. Ich habs mal getestet - nicht immer bekommt man da das selbe Ergebnis. Also kann doch mit dem Zinsvergleich etwas nicht stimmen? Vor allem bei den Kreditzinsen werden eilweise auch nur Bandbreiten angegeben. Hat denn jemand Erfahrung, ob man da tatsächlich den günstigsten Kreditzins bekommt? Ich mag nicht bei jeder Webseite erst x Anfragen starten, zumal ich nicht weiß, ob ich da nicht auch eine rechtliche Verpflichtung eingehe und dann auf einem Kredit sitze, den ich eigentlich gar nicht haben will. Ich möchte auch nicht so viel Zeit investieren.
Wer kann was dazu sagen?

Julian

Cloud Backup

2

Mittwoch, 27. März 2013, 07:05

Zinsvergleiche im Internet

Hallo Julian,

die Frage ist immer, wo diese Webseiten, auf denen Kreditzinsen verglichen werden, ihre Angaben denn her bekommen und wie aktuell diese sind. Denn es ist kaum möglich, die Angaben von den Webseiten der Banken immer automatisch einzupflegen, da ist noch Handarbeit gefragt. Wenn ein neuer Anbieter auftritt, muss der auch erfasst werden, das geht nicht automatisch. Deshalb gibt es, wenn überhaupt, nur ganz wenige Anbieter von Zinsvergleichen, die dies wirklich schaffen und auch das entsprechende Personal dafür vorhalten. Mir ist da eigentlich nur die interhyp aus dem Bereich Baufinanzierung bekannt.

Die anderen beschränken sich auf ausgewählte Banken. Da die Konditionen aber je nach der Bankenstrategie auch von der Bonität des Kreditanfragers abhängen, können hier nur Bandbreiten angegeben werden. Mein Rat: Bei Banken, die bonitätsunabhängig anbieten, kommt man schneller zum Kredit, und es ist keineswegs sicher, dass der nicht auch der günstigste ist.

Alles Gute,
Eberhard