Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Montag, 18. Februar 2013, 13:13

Forenbeitrag von: »Ramschi«

variable Zinsen - Euribor

Danke, Holzmann, für deine Antwort. Das mit dem Euribor habe ich jetzt verstanden. Aber das Schreiben der Bank ist so verklausuliert, ich fühle mich da total verunsichert. Warum können die nicht klar sagen, was Sache ist? Weder steht in dem Schreiben nämlich drin, welchen Aufschlag die Bank nimmt, noch steht drin, wie hoch der Euribor zum Zeitpunkt des Ablaufs der Zinsbindung ist, und wo er heute steht. Alles muss man sich mühsam zusammensuchen. Ich glaube, es ist besser, einfach wieder einen fe...

Mittwoch, 13. Februar 2013, 19:41

Forenbeitrag von: »Ramschi«

Baukredit - Zinsbindung abgelaufen

Hallo Forum, ich hatte vor Jahren ein damals recht günstiges Baudarlehen in Anspruch genommen. Mitte letzten Jahres lief die Zinsbindung ab, die Sparkasse hat aber weiterhin so abgebucht wie bisher. Ich habe auch nichts übernommen, mir war es recht. Doch heute habe ich einen Brief bekommen, wonach die Sparkasse das Darlehen jetzt mit einem variablen Zins gewähren würde. Da soll als Basis ein Dreimonats- EURIBOR dienen. Ich habe das nicht so ganz kapiert. Vor allem stört mich, dass ich bei diesem...

Dienstag, 29. Januar 2013, 15:51

Forenbeitrag von: »Ramschi«

Baukredit für Instandhaltung - andere Bank

Hallo Freunde, wir brauchen einen Kredit, um die Heizungsanlage zu erneuern. Die Sparkasse, bei der ich Kunde bin, hat den aber nicht so günstig angeboten wie die Bank, bei der meine Frau ihr Konto hat. Die Sparkasse hat aber die Sicherheiten (Grundschuld), die für den Kredit gebraucht wird. Wer kann uns raten? Müssen wir auf das günstigere Darlehen verzichten, nur weil die eine Bank auf der Grundschuld sitzen bleibt? Freundliche Grüße, Ralf Michael Chesterfield Betten Internetagentur Ulm Preisv...

Montag, 7. Januar 2013, 12:23

Forenbeitrag von: »Ramschi«

Scheckgutschrift auf dem Girokonto

Hallo Forum, ich habe mich heute über die Sparkasse geärgert. Ich habe meine Weihnachtsgratifikation per Scheck erhalten und diesen bei der Sparkasse eingereicht. Da habe ich einen Dispokredit, und da Weihnachten dieses Jahr etwas teuer war, habe ich den auch in Anspruch genommen. Der Scheck wurde mir mit Wertstellung 2.1. gutgeschrieben, und als ich jetzt eine Rechnung per Überweisung bezahlen wollte, wurde diese einfach nicht ausgeführt. Irgend einen Hinweis über den Grund habe ich nicht bekom...

Sonntag, 30. Dezember 2012, 14:33

Forenbeitrag von: »Ramschi«

Vermögenswirksame Leistungen

Hallo Claudia, das geht nicht. Die vermögenswirksame Anlage kannst Du erst verwenden, wenn sie frei geworden ist. Einfach vorzeitig auflösen bedeutet, die staatlichen Prämien zu verlieren. Und auch mit der Kreditsicherheit dürfte es nicht funktionieren. Aber warum eigentlich? Bei einem Auto kannst Du doch einfach den Fahrzeugbrief bei der Bank hinterlegen, falls diese eine Kreditsicherheit verlangt. Nachteilig ist nur, dass Du dann eine Vollkaskoversicherung abschließen musst, aber das ist bei e...

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 09:50

Forenbeitrag von: »Ramschi«

Dispokredit

Also ich habe früher auch den Dispokredit benutzt. War ja so bequem, und man musste nur darauf achten, dass man nicht übers Limit hinaus kam. Aber die Zinsaufstellung am Jahresende hat mich dann doch überrascht und geärgert. Ich habe dann mal Ernst gemacht und die guten Vorsätze zu Silvester in die Tat umgesetzt - und siehe da, es funktioniert. Es gehört nur etwas Disziplin dazu, und man spart sich einfach die Dispozinsen. Ich habe zwar auch ein halbes Jahr gebraucht, aber dann war der Dispo weg...

Freitag, 14. Dezember 2012, 14:32

Forenbeitrag von: »Ramschi«

Privatkredit - aber bitte schriftlich!

Hallo Freunde, eines habe ich noch vergessen. Auch wenn es ein wirklicher Privatkredit ist - so privat sollte er nicht sein, dass das Geld den Besitzer wechselt, ohne dass es Zeugen gibt. Und der beste Zeuge ist immer noch ein Stück Papier, von beiden unterschrieben. Wenn das Geld bar fließt, gehört auch immer eine unterschriebene Quittung vom Empfänger dazu. Es muss nicht so kompliziert wie beim Bankkredit sein. Aber man kann andererseits durchaus auch Sicherheiten vereinbaren, falls das gewüns...

Freitag, 14. Dezember 2012, 14:25

Forenbeitrag von: »Ramschi«

Privatkredit ist günstig

Der Privatkredit ist auf jeden Fall der günstigste Kredit. Denn da profitieren beide davon, der, der den Kredit gibt, und der, der das Geld braucht. Aber es muss wirklich ein privater Kredit sein, der niemand etwas angeht, damit das Finanzamt aus dem Spiel bleiben kann, falls das erforderlich sein sollte. Man kann aber durchaus einen privaten Kredit für das Geschäft verwenden und die Zinsen beim Finanzamt geltend machen. Das wird anerkannt, wenn es so gehandhabt wird wie ein Bankkredit. Aber nat...