Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionsforum für Kredite und Finanzierungen - kredit-talk.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 13. Februar 2013, 19:41

Baukredit - Zinsbindung abgelaufen

Hallo Forum,

ich hatte vor Jahren ein damals recht günstiges Baudarlehen in Anspruch genommen. Mitte letzten Jahres lief die Zinsbindung ab, die Sparkasse hat aber weiterhin so abgebucht wie bisher. Ich habe auch nichts übernommen, mir war es recht. Doch heute habe ich einen Brief bekommen, wonach die Sparkasse das Darlehen jetzt mit einem variablen Zins gewähren würde. Da soll als Basis ein Dreimonats- EURIBOR dienen. Ich habe das nicht so ganz kapiert. Vor allem stört mich, dass ich bei diesem Verfahren anscheinend erst bei der Abbuchung erfahre, wie viel an Zins zu bezahlen ist.

Kann mir mal jemand das mit dem Euribor erklären? Und ist es eigentlich sinnvoll, jetzt wieder eine Zinsvereinbarung zu treffen, oder sollte man damit noch warten?

Freundliche Grüße - bitte um Antwort!

Ralf Michael

Designer Sofas

2

Montag, 18. Februar 2013, 13:05

Euribor

Hallo Ralf Michael,

der Euribor ist ein Zins, den europäische Banken untereinander für kurzfristige Ausleihungen vereinbaren, in diesem Falle für dreimonatiges Geld. Dieser Zinssatz wird von etwa vierzig großen Banken aus Europa an einen Anbieter von Informationsdiensten, Thomson Reuters, melden. Der errechnet daraus einen Durchschnitt und gibt diesen täglich bekannt.

Eine solche Basis verwenden die Banken gerne für die Vergabe von Krediten mit variablem Zinssatz. Jeder kann also den ihm berechneten Zinssatz, der natürlich etwas höher als der Zinssatz unter den Banken ist, jederzeit nachprüfen. Steigt der Euribor, steigt Ihr Kreditzins, sinkt der Euribor, sinken auch Ihre Kosten. Derzeit liegt der Euribor etwa bei einem Viertel Prozent. Berechnet Ihnen die Bank 2 Prozentpunkte über Euribor, dann wären das jetzt 2,25 % Jahreszins.

Holzmann